We welcome all tourists and guests from USA, UK, Great Britain, Canada, Australia and other English-speaking countries.
Please do not hesitate to write us an E-Mail if you have questions or feedback.

Berlin Ticket Discount - Sightseeing Tours, Tickets & Travel Deals Berlin

Anmeldung startet: Sommerschule Quantsol zu Photovoltaik und solarer Energieumwandlung

Angehende Solarforscherinnen und -forscher sind zur 9. Internationalen Photovoltaik-Sommerschule des HZB und der Technischen Universität Ilmenau eingeladen. Die Quantsol (International Summer School on Photovoltaics and New Concepts of Quantum Solar Energy Conversion) findet vom 4. bis 11. September 2016 im österreichischen Hirschegg im Kleinwalsertal statt. Interessierte können sich ab sofort bis zum 31. Mai 2016 bewerben.

Registration open: Quantsol Summer School on solar energy conversion

Registration for Quantsol is now open! It is already the ninth time that the International Summer School on Photovoltaics and New Concepts of Quantum Solar Energy Conversion (Quantsol) will be held in September 2016 in Hirschegg, Kleinwalsertal, Austria. The school is organized by the Helmholtz-Zentrum Berlin and the Technical University of Ilmenau. Applications can be submitted through the school’s homepage until May 31st, 2016.

Rätsel um Effizienzverlust von Zinkoxid-basierten Farbstoffsolarzellen aufgeklärt

Um Sonnenenergie in Strom oder solare Brennstoffe umzuwandeln, benötigt man spezielle Materialsysteme. Zum Beispiel solche, die aus organischen und anorganischen dünnen Schichten bestehen. Bei der Umwandlung der Sonnenenergie spielen Prozesse an den Grenzflächen dieser Schichten eine entscheidende Rolle. Nun hat ein HZB-Team um Prof. Emad Aziz erstmals mit ultrakurzen Laserpulsen direkt beobachtet, wie sich zwischen den organischen Farbstoffmolekülen und einer Zinkoxid-Halbleiterschicht Grenzflächenzustände bilden, in denen Ladungsträger eingefangen werden. Dies erklärt, warum ZnO-Farbstoffsolarzellen aktuell hinter den Erwartungen zurückbleiben. Die Ergebnisse sind im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der australischen Monash-University am Joint Lab vom Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) und der Freien Universität Berlin (FU) entstanden und im Open Access Magazin von Nature, den Scientific Reports, online publiziert.

Riddle of missing efficiency in zinc oxide-based dye-sensitised solar cells solved.

To convert solar energy into electricity or solar fuels, you need specialised systems of materials such as those consisting of organic and inorganic thin films. Processes at the junction of these films play a decisive role in converting the solar energy. Now a team at HZB headed by Prof. Emad Aziz has used ultra-short laser pulses and observed for the first time directly how boundary states form between the organic dye molecules and a zinc-oxide semiconductor layer, temporarily trapping the charge carriers. This explains why zinc-oxide (ZnO) dye-sensitised solar cells have not yet met expectations. The results evolved from collaboration between Monash University (Australia) and Joint Lab partners Helmholtz Zentrum Berlin (HZB) and the Freie Universität Berlin (FU Berlin). They have now been published online by Nature in the open access magazine Scientific Reports.

Energie-Materialien: Dr. Catherine Dubourdieu baut Institut "Funktionale Oxide für die energieeffiziente Informationstechnologie" auf

Das Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) stärkt seine Energie-Material-Forschung und baut ein neues Institut auf. Dank der Helmholtz-Rekrutierungsinitiative konnte das HZB die renommierte Forscherin Catherine Dubourdieu als Institutsleiterin gewinnen. In dem neu gegründeten Institut für „Funktionale Oxide für die energieeffiziente Informationstechnologie” erforscht sie Dünnschichten aus Metalloxiden, die besonders interessante Kandidaten für die Informationstechnologie der Zukunft sind. Frau Dubourdieu wechselte vom Institut „Nanotechnologies de Lyon“ des CNRS und arbeitet seit dem 11. April 2016 am HZB.